Flugplatz Neumünster

 

Der Flugplatz Neumünster wird vom Flugsportclub Neumünster betrieben. Zufahrt über den Baumschulenweg. Vor Ort sind sanitäre Anlagen, eine Küche und Grillmöglichkeiten.

Übernachtung im Wohnmobil möglich, im Zelt nach Absprache.

Für diejenigen, die das erste Mal auf den Platz kommen, pfeil-nach-rechts gibt es hier eine Anleitung zum Download.

 

Schlepprichtung:      26°/206° , 90°/270°
Zulassungen:   GS/HG/HG-UL-Schlepp, außerdem Motor-, UL-, Motorsegel-, Segel- und Modellflug
Geländehalter:   Flugsportclub Neumünster
Telefon am Platz:   04321 / 62256 (Flugaufsicht)
Besonderheiten:  

Platz mit Mischbetrieb, bestandene B-Theorie oder Kursus "Verhalten auf Flugplätzen" erforderlich (pfeil-nach-rechts Details siehe hier). Hörbereitschaft über Flugfunk oder PMR-Funkgeräte erforderlich. Frequenz Neumünster-Info: 123.000 MHz

Lage und Anfahrt:       Der Flugplatz liegt am westlichen Stadtrand von Neumünster und ist über die A7, Abfahrt "Neumünster-Mitte" zu erreichen. Navigationssysteme: Die Zufahrtsstraße zum Flugplatz heißt "Baumschulenweg".